Die Lufthansa und die Kabinengewerkschaft Ufo haben ihre Friedensgespräche verlängert.

Eine entscheidungsfähige Lösung sei noch nicht erreicht, teilten beide Seiten am Freitag übereinstimmend mit. Man wolle sich zur Finalisierung noch Zeit bis Anfang der kommenden Woche nehmen. Ufo hatte Vorbereitungen für unbefristete Streiks nach einer neuen Lösungsinitiative der Lufthansa ausgesetzt. Die Tarifpartner versuchen, für zahlreiche tarifliche und tariffremde Streitfragen ein Schlichtungs- oder Mediationsverfahren zu starten.