Die Lufthansa und die Kabinengewerkschaft Ufo können doch noch Tarifabschlüsse erzielen.

Bei der Tochtergesellschaft Lufthansa Cityline haben beide Seiten einen Abschluss für die rund 900 Flugbegleiter verhandelt, wie beide Seiten am Montag in Frankfurt berichteten. Vereinbart wurden eine dauerhafte Ergebnisbeteiligung sowie Regelungen zur betrieblichen Altersversorgung und Altersteilzeit. Unberührt von dem Etappenerfolg bei der Tochter bleibt die weiterhin ausstehen- de Schlichtungsvereinbarung bei der Kerngesellschaft Lufthansa.