Im Tarifkonflikt zwischen der Lufthansa und ihrer Kabinengewerkschaft Ufo ringen die Schlichter weiter um eine Lösung.

Der Ex-Arbeitsagentur-Chef Weise und der Ex- Ministerpräsident von Brandenburg Platzeck (SPD) haben die Tarifparteien für Sonntag zu einem neuerlichen Schlichtungsvorgespräch nach Frankfurt eingeladen. Das berichteten beide Seiten am Samstag.

Im Fall eines Scheiterns werde man weitere Streiks ankündigen, sagte ein Ufo-Sprecher. Die Gewerkschaft verlangt unter anderem eine Rücknahme von Kündigungen und eine Aufarbeitung des Konflikts.