Die Auftragsbücher der hessischen Maschinenbauer haben sich zu Jahresbeginn gefüllt.

Im ersten Quartal 2021 legten die Bestellungen um 4,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zu, der bereits von ersten Folgen der Corona-Pandemie geprägt war, wie der Landesverband Mitte des Branchenververbandes VDMA am Dienstag mitteilte.