Handwerkskunden müssen sich auf längere Wartezeiten und höhere Preise einstellen.

Grund dafür seien Materialengpässe, erklärte der Vize-Präsident des Hessischen Handwerkstags, Kramwinkel, am Mittwoch. Engpässe gebe es vor allem bei Holz, Dämmstoffen, Stahl, Aluminium, PVC-Rohren, Farben und Lacken.