Die Zahl der Erwerbstätigen in Hessen hat sich 2018 auf knapp 3,5 Millionen erhöht.

Rund 52.700 neue Arbeitsplätze seien entstanden,teilte das Statistische Landesamt am Dienstag mit.Das entspricht einem Zuwachs von 1,5 Prozent im Jahresvergleich. Wichtigster Wachstumsmotor war demnach die Dienstleistungsbranche.