Die gut 20.000 Beschäftigten im hessischen Wach- und Sicherheitsgewerbe bekommen ab 1. April 1,9 Prozent mehr Geld, ab 1.Februar 2022 weitere 3,1 Prozent.

Die Gewerkschaft Verdi und der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft einigten sich auf den neuen Tarifvertrag mit einer Laufzeit bis Ende 2022, wie beide Seiten am Freitag mitteilten.