Merck erweitert seine Kapazitäten für die Herstellung von Membranen und Filtrationsprodukten am irischen Standort Cork.

Der Chemie- und Pharmakonzern investiert rund 440 Millionen Euro über fünf Jahre in zwei Projekte, teilte Merck am Montag in Darmstadt mit. Dadurch sollen mehr als 370 Jobs entstehen.