Der Breitbandausbau in Hessen schreitet nach Angaben von Digitalministerin Kristina Sinemus (parteilos) voran.

Über 91 Prozent aller Haushalte verfügten über Anschlüsse mit mindestens 50 MBit/s, bereits drei von vier Haushalten über 200 Mbit/s oder mehr, teilte die Ministerin am Dienstag mit. Dies gehe aus dem aktuellen Breitbandatlas des Bundesministeriums für digitale Infrastruktur hervor. Danach befänden sich fünf der bundesweit zehn am besten mit schnellem Internet versorgten Landkreise in Hessen. Bis 2025 wolle man flächendeckend Gigabitanschlüsse bereitstellen. "Allein in dieser Legislaturperiode stehen 270 Millionen Euro für den Gigabitausbau zur Verfügung."