Mit einer Kundgebung will die Gewerkschaft Verdi gegen die geplante Schließung der Karstadt-Filiale auf der Frankfurter Zeil protestieren.

Verdi wirft der Unternehmungsleitung vor, eine mögliche Mietminderung nicht zu nutzen, um den Standort mit etwa 240 Beschäftigten zu erhalten. Zu der Aktion am kommenden Montag hat sich auch Oberbürgermeister Feldmann (SPD) angekündigt.