Audio

Beeinträchtigungen am Frankfurter Hauptbahnhof

Am Frankfurter Hauptbahnhof ist es am Donnerstag zu vereinzelten Beeinträchtigungen im Fernverkehr gekommen. Züge mussten umgeleitet werden. Die Störung wurde schneller aufgehoben als zunächst vermeldet.

Als Grund für die Beeinträchtigungen führte die Deutsche Bahn in ihren Störungsmeldungen "Reparaturarbeiten" an. Dort war am Donnerstagvormittag auch zunächst davon die Rede, dass die Einschränkungen bis in die Abendstunden andauern und "alle" ICEs, ICs und ECs betreffen würden. Die Fernzüge sollten stattdessen ersatzweise am Bahnhof Frankfurt-Süd halten – mit längeren Reisezeiten sei zu rechnen.

Externer Inhalt Ende des externen Inhalts

Doch schon mittags gab die Bahn Entwarnung. Via Twitter verkündete das Unternehmen, dass die Reparaturen beendet seien. Der Fernverkehr sei damit nicht mehr gestört.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen