Der Vakuumpumpen-Hersteller Pfeiffer Vacuum mit Sitz in Aßlar (Lahn-Dill) rechnet trotz sprudelnder Aufträge im ersten Quartal mit Druck auf seine Erträge im Gesamtjahr.

Eine verlässliche Prognose sei wegen der Folgen der Corona-Krise nicht möglich, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Der Gewinn ging im ersten Quartal um fast ein Drittel zurück.