Nach Angaben der Stadtverwaltung in Frankfurt gibt es gute Möglichkeiten für Nachverdichtung.

Bis zum Jahr 2030 habe man ein Potenzial für 70.000 bis 90.000 Wohnungen ermittelt, teilte das Planungsdezernat am Dienstag mit. 60 Prozent könnten dabei über Nachverdichtung errichtet werden.