Der Solartechnikhersteller SMA Solar hat auch sein bereits zweimal gesenktes Ergebnisziel für 2021 verfehlt.

Das Ergebnis lag 2021 mit voraussichtlich 9 Millionen Euro unter den zuletzt angepeilten 20 Millionen bis 30 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Dienstagabend mitteilte. Hintergrund seien Probleme mit einem nun gekündigten Servicevertrag für Photovoltaik-Kraftwerke.