Der Vakuumpumpenspezialist Pfeiffer Vacuum hat weiter mit der schwachen Nachfrage aus der Halbleiter- und Beschichtungsindustrie zu kämpfen.

Der Vorstand um Eric Taberlet musste am späten Dienstagabend bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr die Prognosen für Umsatz und Marge stutzen. Der Konzern aus Aßlar (Lahn-Dill) geht nun von einem deutlichen Umsatzrückgang zum Vorjahr aus, auch die Profitabilität werde spürbar sinken.