Das Bundeskartellamt hat die engere Zusammenarbeit zwischen den Raiffeisen-Warenzentralen Rhein-Main (RWZ) und Kassel (RW Kassel) genehmigt.

Zuvor hatten die Partner weitergehende Kooperationspläne wegen wettbewerbsrechtlicher Bedenken der Behörde ändern müssen. Die Unternehmen hätten ihre Vorhaben entsprechend angepasst.