In Hessen ist 2018 so viel Geld für Immobilien ausgegeben worden wie nie zuvor.

Die Gutachterausschüsse, denen die Kaufverträge zugeleitet werden müssen, registrierten einen Umsatz von 23,7 Milliarden Euro. Das waren 5,8 Prozent mehr als im Jahr zuvor, wie die Ausschüsse am Donnerstag berichteten.