In einer Resolution haben sich 19 Kommunen, Verbände und Organisationen für den Bau eines neuen Tiefbahnhofs samt Tunnel für Fernzüge in Frankfurt ausgesprochen.

Der Tiefbahnhof soll ergänzend unter dem Hauptbahnhof entstehen, hieß es am Freitag. Der Regionalverkehr soll so oberirdisch mehr Platz erhalten. Ziel ist es auch, mehr Kapazität für Fernzüge zu schaffen. Bund und Bahn wollen das milliardenschwere Vorhaben am Montag vorstellen. Der Hauptbahnhof verursacht häufig Verspätungen im bundesweiten Schienennetz.