Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) will 158 Fahrzeuge für sein On-Demand-Angebot beschaffen.

35 Fahrzeuge seien derzeit im Einsatz, erklärte Verkehrsminister Al-Wazir (Grüne) auf eine Anfrage der FDP-Fraktion im Landtag. Bei dem On-Demand-Shuttle handelt es sich um flexible Verkehrsangebote wie Kleinbusse, die per App oder telefonisch buchbar sind.