Eine multifunktionale App hat den Ideenwettbewerb des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) gewonnen.

Die Entwickler Ounzarni und Ohm erhalten 5.000 Euro Preisgeld, wie der RMV am Donnerstag in Frankfurt mitteilte. Mit ihrer App ließen sich den Angaben zufolge nicht nur Tickets kaufen, sondern auch Fahrräder mieten und Brötchen bestellen. Ein Prototyp soll nun umgesetzt werden.