Um Fahrgäste vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen, wird am Frankfurter Hauptbahnhof für vier Wochen an zwei Rolltreppen eine spezielle Reinigung mit UV-Licht getestet.

Die Anlage sorge dafür, dass die Handläufe der Treppen keimfrei seien, sagte ein Bahnhofssprecher am Dienstag.