Obwohl die Wasserstände des Rheins in den kommenden Tagen voraussichtlich weiter sinken, können Schiffe nach wie vor fahren.

Allerdings müssen bei der Frachtmenge Abstriche gemacht werden. "30, 40 Prozent weniger Ladung haben wir mittlerweile schon erreicht", erklärte am Donnerstag ein Mitarbeiter des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamts in Bingen. Prognosen zufolge soll der Wasserstand am Pegel Koblenz bis Samstagabend auf etwa 85 Zentimeter sinken.