Die Stadt Offenbach kauft zur Errichtung eines dritten Gewerbegebietes im Osten das stillgelegte Gelände der Spezialchemie-Firma Clariant.

Kostenpunkt: 6,95 Millionen Euro. Auf der 35 Hektar großen Industriebrache will die Stadt nach Angaben vom Montag zukünftig junge Unternehmen und Dienstleister ansiedeln. Bis man von dem neuen Gewerbegebiet profitiere, dauere es aber mindestens zehn Jahre, so OB Schwenke (SPD). Zuvor müssten die Hinterlassenschaften aus 170 Jahren Chemieproduktion entfernt werden. Die Kosten trägt die Stadt.