Die Spargel-Bauern in Südhessen und dem Rhein-Main-Region blicken optimistisch auf die anstehende Ernte zu Ostern.

"Wir sind guter Dinge", sagte Rolf Meinhardt vom Arbeitskreis Spargel Südhessen. Er rechnet mit einem Kilopreis für Spitzenspargel unter zwölf Euro. Man sei bisher zufrieden. Die Spargelsaison startete in diesem Jahr in der zweiten Aprilwoche. Vergangenes Jahr begann die Saison zwei Wochen später. Allein in Südhessen wird auf rund 2.000 Hektar Spargel angebaut. Die Spargelstände dürfen das Gemüse auch an den Feiertagen frisch verkaufen.