Die Bahn investiert 114 Millionen Euro in die Fahrstrecke Hannover-Würzburg und erneuert den Streckenabschnitt Göttingen-Kassel.

Von Samstag an bis zum 16. Juli wird die Teilstrecke komplett gesperrt, wie die Bahn am Montag mitteilte. Dann nehmen die Züge Umleitungen und sind nach Bahnangaben bis zu 40 Minuten länger unterwegs. Fernverkehrszüge werden über Eichenberg umgeleitet.