Die Beschäftigten des nicht-ärztlichen Dienstes am Uni-Klinikum Gießen/Marburg (UKGM) erhalten ab Juli 2,2 Prozent mehr Geld und ab Januar 2022 mindestens 30 Urlaubstage.

Das ist Teil eines am Donnerstag geschnürten Tarifpakets nach der dritten Verhandlungsrunde zwischen der Klinik und der Gewerkschaft Verdi. Neben der Laohnerhöhung und mehr Urlaub gibt es außerdem eine einmalige Corona-Sonderzahlung für alle Mitarbeiter sowie ein Jobticket. Das Paket gilt bis Ende September 2022.