Die Corona-Pandemie hat für 2020 die Rekordserie an Gäste- und Übernachtungszahlen in Frankfurt beendet.

Wie das Unternehmen Tourismus + Congress GmbH am Donnerstag mitteilte, wurden rund 4,09 Millionen Übernachtungen in der Stadt verzeichnet. Das waren gut 61 Prozent weniger als im Vorjahr.