Vor dem Hintergrund der Fusionspläne der Konzerne Rhön und Asklepios warnt die Gewerkschaft Verdi vor den Risiken für Patienten und Beschäftigte des Uniklinikums Gießen Marburg (UKGM).

Nach der Privatisierung im Jahr 2006 zeige sich spätestens jetzt, "dass das Uniklinikum zur Handelsware und zum Spekulationsobjekt geworden ist", teilte Verdi am Mittwoch mit.