Nur eine Minderheit der Haushalte in Hessen nutzt alternative Technologien.

Das ergab eine am Dienstag veröffentlichte Umfrage der Förderbank KfW. Beispielsweise nutzen nur rund acht Prozent Sonnenenergie zur Warmwasserbereitung (Solarthermie) - verglichen mit 9,4 Prozent bundesweit. Bei Photovoltaik-Anlagen liegen die Haushalte mit rund sieben Prozent auch unter dem Durchschnitt. Ein Elektroauto fahren rund 2,7 Prozent der befragten Haushalte,bundesweit sind 3,4 Prozent. Jeder vierte Haushalt in Hessen gab an, 2020 vermehrt über Energieeffizienz nachgedacht zu haben.