Die hessische Industrie hat im Februar bei Umsatz und Auftragseingängen noch keine eindeutigen Effekte der Corona-Pandemie zu spüren bekommen.

Wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte, kletterten Umsätze im Februar im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3,7 Prozent auf 9,8 Milliarden Euro.