Die Inflation in Hessen ist im Mai auf den niedrigsten Stand seit fast vier Jahren gesunken.

Die Jahresteuerungsrate lag bei nur noch 0,3 Prozent, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag mitteilte. Das war der geringste Wert seit August 2016 mit damals 0,2 Prozent. Dämpfend wirkten vor allem die deutlich gesunkenen Energiepreise in Folge der weltweit geringen Ölnachfrage.