An den bundesweiten Arbeitsniederlegungen bei Kaufhof beteiligen sich auch Beschäftigte in Hessen.

Laut Ankündigung der Gewerkschaft Verdi werden am Donnerstag insgesamt sechs Kaufhof-Filialen in den Städten Frankfurt, Sulzbach, Hanau, Kassel, Darmstadt und Wiesbaden bestreikt. Daneben sind auch Karstadt-Feinkost in Frankfurt sowie Karstadt-Sports in Wiesbaden betroffen.

Mit den Arbeitskampfmaßnahmen will die Gewerkschaft ihren Forderungen bei den am Donnerstag und Freitag stattfindenden Tarifverhandlungen Nachdruck verleihen. Verdi und Galeria Karstadt Kaufhof verhandeln seit einiger Zeit über einen gemeinsamen Sanierungstarifvertrag für den durch den Zusammenschluss mit Karstadt entstandenen neuen Warenhausriesen.