Technik-Probleme am Hauptbahnhof in Erfurt hatten am Pfingstmontag auch Auswirkungen auf den Zugverkehr in Hessen.

Wie die Deutsche Bahn mitteilte, wurden wegen Stellwerks-Problemen unter anderem alle ICE- und Intercity-Züge von und nach Fulda umgeleitet. Dadurch entfiel etwa der Halt in Bad Hersfeld. Außerdem endeten die Intercity-Verbindungen von Kassel-Wilhelmshöhe nach Gera schon in Eisenach.

Am Nachmittag meldete die Bahn, dass die Störung am Erfurter Hauptbahnhof behoben worden sei. Allerdings seien zunächst noch Verspätungen und vereinzelt Zugausfälle möglich.