Die Frankfurter Verkehrsgesellschaft VGF will 15 Millionen Euro in den Gleisbau investieren.

Wie die Gesellschaft am Mittwoch mitteilte, soll unter anderem das teils bis zu 40 Jahre alte Gleiskreuz am Platz der Republik modernisiert werden. Baubeginn ist der 6. Juli.