Wegen der umstrittenen "Cum- Ex"-Geschäfte verklagt die Hamburger Privatbank Warburg die Deutsche Bank in Frankfurt auf Schadenersatz.

Die genaue Höhe bezifferte Warburg nicht, weil die Summe des möglichen Schadens noch nicht feststeht. Es droht die Nachzahlung von Kapitalertragssteuern für die Jahre 2010/ 11 in Höhe von 46 Millionen Euro plus Zinsen.