Fahrprüfungen oder Hauptuntersuchungen könnten am Mittwoch in Hessen streikbedingt ausfallen.

Die rund 1.300 TÜV-Beschäftigten sind zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen, wie die Gewerkschaft Verdi am Montag mitteilte. Verdi fordert sieben Prozent mehr Geld. Die Tarifgespräche gehen am 27. April weiter.