Die Verkehrsbehörde Hessen Mobil plant einen weiteren Test mit einem autonomen Fahrzeug auf der Autobahn. Das teilte die Behörde am Dienstag mit.

Dabei gehe es um einen Lastwagen zur Absicherung von Tagesbaustellen, sagte Präsident Gerd Riegelhuth. Nach einem erfolgreichen Test auf dem Seitenstreifen soll der Lkw jetzt auf einem Fahrstreifen fahren.

Im Juni 2018 hatte Hessen Mobil europaweit zum ersten Mal einen autonomen Lkw im realen Verkehr auf der A3 eingesetzt. Er war einer Wanderbaustelle gefolgt und hatte sie abgesichert.