Hessens Landwirtschaftsministerin Priska Hinz (Grüne) hat am Montag in Weiterstadt offiziell die Spargelsaison eröffnet.

Die Spargelernte beginnt in Deutschland normalerweise in der zweiten Aprilhälfte und endet am "Johannistag", dem 24. Juni. In Hessen wird auf mehr als 2.000 Hektar Spargel angebaut, der überwiegende Teil davon im Raum Darmstadt.

Im vergangenen Jahr wurden nach Angaben des Arbeitskreises Spargel Südhessen im Land gut 10.800 Tonnen gestochen.