In Hessen sind 2020 trotz der Corona-Krise weniger Firmen in die Pleite gerutscht als ein Jahr zuvor.

Gemessen an den Insolvenzen je 10.000 Unternehmen sank die Zahl nach Berechnungen der Wirtschaftsauskunftei Creditreform von 55 auf 52 Fälle.