Nach einer mehrmonatigen Pause wegen der Corona-Pandemie starten am Regionalflughafen Kassel Airport wieder Linienflüge ins Ausland.

Ab Samstag nehme die Fluggesellschaft Sundair den internationalen Flugbetrieb auf, sagte eine Sprecherin der Flughafengesellschaft am Freitag. Sundair fliege zum Start des Sommerflugplans ins griechische Heraklion und ab Montag nach Mallorca.

 Zu Beginn der Sommerferien wird auf den Straßen und am Frankfurter Flughafen mit weniger Betrieb als in den Vorjahren gerechnet. Für die ersten Ferientage würden jeweils 50.000 Fluggäste erwartet, sagte ein Sprecher der Flughafengesellschaft Fraport am Freitag. Das entspricht knapp einem Viertel der Passagierzahlen Vorjahr.

Der ADAC rechnet nach eigenen Angaben trotz vermindertem Reisebetrieb mit Staus vor allem auf den vielbefahrenen A3 und A5 rund um Frankfurt. Hauptziele der Urlauber seien die deutschen Küsten und die Alpen.