Zum Start in die Garten- und Balkonsaison haben Kontrollen von Zierpflanzen keine Hinweise auf einen illegalen Einsatz von Gentechnik erbracht.

"Erfreulicherweise waren die Ergebnisse für über 220 Stecklinge von Pelargonien, Begonien, Zauberglöckchen, Crysanthemen, Orchideen und Petunien negativ", sagte Umweltministerin Hinz (Grüne).