Auch bei der zweiten Tarif-Runde für rund 380.000 Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie Mitte hat sich keine Einigung abgezeichnet.

Die IG Metall warf den Arbeitgebern am Mittwoch vor, sich wegzuducken, obwohl die Forderung nach vier Prozent mehr Geld seit Wochen bekannt sei. Verhandelt wird für die Länder Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland.