Bei einer Auseinandersetzung in Höchst im Odenwald sind am Freitag drei Menschen verletzt worden. Ein 54-Jähriger wurde dem Richter vorgeführt.

Die Auseinandersetzung habe sich zwischen dem 54-Jährigen und einem Eheparr im Alter von 72 und 71 Jahren abgespielt, teilte die Polizei am Samstag mit. Alle Beteiligten seien so stark verletzt worden, dass sie in einer Klinik behandelt wurden.

Der 54-Jährige wurde am Samstag einem Richter Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser ordnete die Unterbringung in einer Psychiatrie an. Zu Hintergründen der Auseinandersetzung machte die Polizei am Samstag keine Angaben.