4-Tage-Vorhersage

Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

Am Montag ist es meist freundlich. Neben einzelnen Wolken scheint vielfach die Sonne und es bleibt meist trocken. Vom Odenwald bis zur Rhön besteht am Nachmittag ein geringes Schauerrisiko. Die Luft erwärmt sich auf 25 bis 31 Grad, auf den Bergen auf 22 bis 27 Grad.

Der Wind weht überwiegend schwach aus West bis Nord.

In der Nacht zum Dienstag ist es klar oder nur gering bewölkt. Es bleibt niederschlagsfrei. Die Temperatur geht auf 19 bis 14 Grad zurück.

Am Dienstag gibt es neben viel Sonne nur einzelne, harmlose Schönwetterwolken. Es bleibt niederschlagsfrei. Die Temperatur steigt auf 28 bis 34 Grad, auf den Bergen auf 24 bis 27 Grad.

Der Wind weht meist nur schwach aus östlichen Richtungen.

Auch am Mittwoch ist es oft sonnig, nur gelegentlich bilden sich Wolken und meist ist es trocken. Am ehesten im Bergland entwickeln sich vereinzelt Hitzegewitter. Dazu ist es verbreitet heiß. Tiefstwerte: 21 bis 15 Grad, Höchstwerte: 30 bis 35 Grad.

Am Donnerstag herrscht weiterhin meist sonniges Hochsommerwetter und höchstens im Bergland kommt es vereinzelt zu Hitzegewittern. Dazu ist es sehr heiß. Tiefstwerte: 22 bis 16 Grad, Höchstwerte: 30 bis 36 Grad.

Auch am Freitag ist es hochsommerlich heiß, dazu bilden sich einzelne Quellwolken, vorwiegend im Bergland auch einzelne Hitzegewitter. Tiefstwerte: 22 bis 16 Grad, Höchstwerte: 31 bis 37 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.