4-Tage-Vorhersage

Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

Am Mittwochnachmittag gibt es bei einem Wechsel aus dichten Wolken und zeitweiligem Sonnenschein teilweise kräftige Schauer und örtliche Gewitter. Die Höchstwerte liegen zwischen 17 Grad in höher gelegenen Ortschaften und 22 Grad in Südhessen, auf den Bergen werden zwischen 15 Grad in der Rhön und 18 Grad im Odenwald erreicht.

Am Mittwoch weht der Südwestwind, abgesehen von Schauer- und Gewitterböen, nur schwach.

In der Nacht zum Donnerstag klingen Schauer und Gewitter in der ersten Nachthälfte meistens ab. Später ist es teils aufgelockert, teils stark bewölkt und örtlich entsteht Nebel. Die Luft kühlt auf 14 Grad am Main und bis auf 10 Grad im Waldecker Land ab, auf den Bergen auf 12 Grad im Odenwald und auf 10 Grad im Upland sowie im Meißner.

Am Donnerstag sind Schauer in Südhessen etwas seltener und die Sonne kommt häufiger durch. Sonst beginnt der Tag mit dichten Wolken, zeitweiligem Sonnenschein und wenigen Schauern, die im Tagesverlauf aber wieder häufiger werden, dann kräftig und gewittrig sein können. Es sind stellenweise 20 oder 25 Liter pro Stunde und Quadratmeter möglich. Die Höchstwerte liegen zwischen 18 und 23 Grad, auf den Bergen zwischen 16 Grad auf der Wasserkuppe und 19 Grad auf der Neunkircher Höhe.

Am Donnerstag weht in Nordhessen ein schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. Sonst ist der südwestliche Wind auch mal mäßig unterwegs. Bei Gewittern kann es stürmische Böen geben.

Am Freitag gibt es dichte Wolken, zeitweise Sonne und dazu Schauer oder Gewitter. Tiefstwerte: 14 bis 10 Grad, Höchstwerte: 18 bis 23 Grad.

Am ist es Samstag erst freundlich. Im Tagesverlauf bilden sich dann öfter und zum Teil kräftige Schauer und Gewitter. Tiefstwerte: 14 bis 10 Grad, Höchstwerte: 19 bis 24 Grad.

Am Sonntag gibt es bei Sonne und Wolken teilweise kräftige und gewittrige Regengüsse. Tiefstwerte: 15 bis 10 Grad, Höchstwerte: 18 bis 23 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.