Fußball

Analyse

Zum Artikel Adi Hütter: Eine erfolgreiche Ich-AG wechselt den Standort

Frankfurt: Nun ist es offiziell: Adi Hütter verlässt die Eintracht. Ende Februar hatte Hütter noch verkündet, dass er in Frankfurt Trainer bleiben werde. Ein Wortbruch. Durch sein damaliges "Ich bleibe" und das anschließende wochenlange Rumgeeiere hat Hütter den Hessen aber womöglich zahlreiche Punkte beschert.

Analyse

Zum Artikel Es knistert bei der Eintracht

Frankfurt: Eintracht Frankfurt ist die Mannschaft der Stunde in der Bundesliga und hat die Champions League in Reichweite. Weil die Doppelspitze funktioniert, Daichi Kamada seinen inneren Uwe Bein findet und Erik Durm wieder weltmeisterlich spielt. Die Analyse in fünf Punkten.