Die Bauarbeiten für die neue Damaschkebrücke im Kasseler Süden gehen in die nächste Runde - und das ist deutlich hörbar auch auf dem angrenzenden Campingplatz. Denn seit dieser Woche werden für den Neubau Stahlbetonträger in den Flussboden und ans Ufer gerammt. Die alte Brücke ist den Automassen nicht mehr gewachsen und wird deshalb neugebaut. hr-Reporter Jens Wellhöner hat sich die Bauarbeiten angeschaut und sich bei Campern umgehört.

Autor: Jens Wellhöner

Quelle: © Hessischer Rundfunk

Bild © Adobe Stock, hessenschau.de