NSU 2.0-Prozess : Misstrauen gegenüber dem hessischen LKA

Frankfurt: Am dritten Verhandlungstag im "NSU 2.0"-Prozess sagte die Bundestagsabgeordnete der Linken Martina Renner aus. Auch sie war Adressatin von Drohschreiben. Sie erklärte, warum sie sich nur ungern den hessischen Ermittlern anvertraute.

Auftakt im "NSU 2.0"-Prozess : Botschaften des Hasses

Frankfurt: In Frankfurt hat der Prozess um die Drohschreiben des sogenannten "NSU 2.0" begonnen. Die Anklageschrift umfasst nicht weniger als 85 Punkte. Der mutmaßliche Verfasser machte gleich zu Beginn deutlich, wie wenig er von dem Verfahren hält.

Fragen & Antworten

Worum es im "NSU 2.0"-Prozess geht

Frankfurt: Alexander M. soll Juristinnen, Politikerinnen und weitere Prominente mit mehr als 100 rassistischen Schreiben bedroht haben. Seit Mittwoch steht er in Frankfurt vor Gericht. Wichtige Fragen und Antworten zum "NSU 2.0"-Prozess.