Polizei-Skandal : Mangelnde Fehlerkultur beklagt

Wiesbaden: Innenminister Beuth (CDU) pocht weiter auf Transparenz und Aufklärung bei Fehlverhalten in den Reihen der Polizei: "Wenn Polizisten Straftaten begehen, müssen auch sie sich dem Rechtsstaat stellen", sagte er am Freitag in Wiesbaden angesichts der laufenden Ermittlungen wegen rechtsextremer Verdachtsfälle.

Reaktionen auf neuen Polizei-Skandal : "Dieser Fall sprengt alle Dimensionen"

Frankfurt: Wieder sollen sich Polizisten in rechten Chats ausgetauscht haben, gegen 20 Frankfurter SEK-Beamte wird ermittelt. Hessens Innenminister Beuth will sie, wenn möglich, ganz aus der Polizei entfernen, die Opposition fordert konsequente Aufklärung - und der Frankfurter Polizeipräsident gewinnt der Sache etwas Positives ab. Die Reaktionen im Überblick.