Wir freuen uns auf einen sachlichen und freundlichen Austausch mit unseren Nutzerinnen und Nutzern – auch konstruktive Kritik ist willkommen.

Netiquette
Bild © Colourbox.de

Vergessen Sie bei allen Kommentaren, Diskussionen und Meinungsäußerungen nie, dass Sie es auch in sozialen Netzen immer mit Menschen zu tun haben – egal ob Redakteure, Moderatoren, Seitenbetreiber oder andere Nutzer.

Auf unseren Seiten nicht erwünscht sind:

  • Hasspropaganda!
  • Dazu gehören: rassistische, extremistische, fundamentalistische, volksverhetzende Äußerungen
  • Gewaltaufforderung und Drohungen gegen Personen, Institutionen und Unternehmen
  • Beleidigungen in jeglicher Form
  • Pornografie und Obszönitäten
  • Spendenaufrufe und Werbung
  • Aufrufe zu Kampagnen, Kundgebungen und Demonstrationen
  • Persönliche Daten (Telefonnummern und Adressen)
  • Urheberrechtsverletzungen
  • Fremdsprachige Beiträge, die von der Redaktion nicht geprüft werden können
  • Kommentare, die nichts mit dem Thema des Posts zu tun haben
  • Links zu Webseiten, die einen oder mehrere der aufgezählten Punkte beinhalten
  • Mehrfaches Posten eines Kommentars immer und immer wieder

Was passiert, wenn ich gegen die Netiquette verstoße?

Die Redaktion löscht oder verbirgt Beiträge, die gegen diese Punkte verstoßen. Nutzer, die im besonderen Maße oder wiederholt gegen die Netiquette verstoßen, werden gesperrt. Strafrechtlich relevante Äußerungen werden zur Anzeige gebracht!

Ihr Diskussionsbeitrag auf hessenschau.de: Nutzungsbedingungen der Kommentarfunktion