Bei einem Unfall ist am Samstagabend in Fulda ein Fahrradfahrer schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei vom Sonntag fuhr der 15-Jährige auf dem Gehweg gegen die Fahrtrichtung, als er wegen eines Autos, das aus einer Einfahrt fuhr, eine Vollbremsung machte.

Der Jugendliche stürzte und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Zum Zusammenstoß kam es nicht. Er kam in ein Krankenhaus.